Perspektivenwechsel

Darf ich dir eine etwas ungewöhnliche Frage stellen?
"Was hast du mit einem Elefanten gemeinsam?" ;-) …...
Oder anders gefragt:
"Lebst du dein Leben so frei, authentisch und glücklich wie möglich?"

Eine kleine Geschichte als Impuls…

Die Geschichte vom großen Elefanten und dem kleinen Pflock:

„Sicher waren Sie schon einmal im Zirkus und haben dort die mächtigen Elefanten bewundert. Vielleicht haben Sie auch bemerkt, dass diese riesigen Elefanten an einem relativ kleinen Pflock angekettet waren. 

Hat Sie das nicht erstaunt? Haben Sie sich nicht gefragt wie es möglich ist, ein so großes, starkes Tier an einen so kleinen Pflock anzuketten? Für einen Elefanten müsste es doch ein Leichtes sein, diesen Pflock herauszureißen und sich so zu befreien, oder?

Des Rätsels Lösung ist:
Als Baby hat man den Elefanten ebenfalls an einen solchen Pflock angekettet. Als er noch klein war, hatte er noch nicht die Kraft, sich zu befreien. So sehr er es damals versuchte, es misslang. Je öfter er vergeblich versuchte, sich zu befreien, je mehr er als Baby die Erfahrung machte, dass er hilflos war, dass der Pflock stärker war, desto mehr „glaubte“ er es und schließlich gab er auf.

Er hatte gelernt, hilflos zu sein und diese Erfahrung war von nun an unauslöschlicher Teil seiner Welt.
Als der Elefant älter wurde und die Kraft hatte, sich loszureißen, versuchte er es gar nicht erst, da er als Baby hunderte oder vielleicht tausende Male die Erfahrung gemacht hatte, dass es zwecklos ist, sich gegen den Pflock zu wehren.“

(frei nach Jorge Bucay aus "Komm, ich erzähle Dir eine Geschichte", Fischer Tb., September 2007)


Vielleicht ahnst du, was dieser Elefant mit dir zu tun hat ...?

Ich bin davon überzeugt, dass wir alle viele Schlüssel für ein glückliches, erfolgreiches und zufriedenes Leben in uns tragen. Manchmal vergessen wir das auch und nutzen nicht alle Kräfte, die uns eigentlich zur Verfügung stehen könnten.

Aber wir können lernen, viele unserer Schlüssel wieder zu finden und zu gebrauchen ...

  • … wenn du schon lange an einer bestimmten Fragestellung „herumdokterst“ und
    nicht so recht weiter kommst…
  • … wenn in deinem Leben immer wieder ähnliche Schwierigkeiten auftauchen…
  • … wenn du deinen eigenen Weg suchst oder wieder finden willst …
  • … oder wenn du einfach Lust auf kreative Veränderung und frischen Wind in
    deinem Leben hast …

… dann lohnt es sich innezuhalten, zu reflektieren und den bisherigen Stand-Punkt ein klein wenig zu verändern:

Zeit, dir über die Pflöcke in deinem Leben klar zu werden.
Zeit, ein bisschen daran zu rütteln…
Zeit, die Perspektive zu wechseln!

Perspektivenwechsel heißt:

  • sich selbst aus einem neuen Blickwinkel betrachten lernen,
  • zurückblicken auf das bisher gelebte Leben, hinspüren und hinschauen:

    "Was war gut? Was nehme ich mit in meine Zukunft? Was wünsche ich mir ab jetzt anders?"

  • den eigenen Weg (wieder) finden, neue Ziele formulieren, 
  • eigene Kräfte und Ressourcen aktivieren und neu starten,
  • kreative Lösungen entwickeln, die eigene Zukunft selbstbestimmt und authentisch zu gestalten.

Hast auch du Lust oder das Bedürfnis, dir neue Sicht-Weisen zu erschließen und dich neu auszurichten? Ich begleite dich mit meinem Werkzeugkoffer gerne auf deinem Weg.

Kontakt Links Impressum